× Болезни растений

Topic-icon MP3 Audio Converter

Больше
3 мес. 1 нед. назад #13051 от Rarornax
FLAC Converter for Mac ist ein speziell dafur entwickelter und leicht zu bedienender FLAC Konverter und FLAC Decoder um FLAC Dateien auf Mac OS X zu konvertieren. Hiermit konnen Sie FLAC in viele verschiedene Audioformate, inklusive FLAC zu MP3, FLAC zu WAV oder sogar FLAC zu Apple Lossless umwandeln. Bittiefe: Je mehr Bittiefe das Sign <a href=http://www.audio-transcoder.com/de/how-to-convert-aiff-files-to-flac>aiff2flac</a> hat, umso schlechter ist es komprimierbar. Prinzipiell ist es daher eine aussagekraftigere Messgro?e, statt der Kompressionsrate die absolute Zahl durchschnittlich eingesparter Bits je Sample anzugeben, da diese weitgehend unabhangig von der Bittiefe ist.
Excessive Decision Audio (HRA) ist jedes Format, das uber den 16-Bit bzw. 44,1 kHz-Customary hinausgeht. Bei HRA-Aufnahmen wird normalerweise 24-Bit-Kodierung eingesetzt, was einen wesentlich hoheren Dynamikbereich als bei CD-Aufnahmen ermoglicht. Die Abtastrate geht bis zu 192 kHz, dem aktuellen Customary professioneller HRA-Aufnahmen. Dabei dreht sich alles darum, den Horer naher an den Studiosound zu bringen.
Zu beachten ist, dass FLAC-Dateien hochwertige Musikdateien sind und bei einer Konvertierung nach MP3 oder AAC ein gro?er Anteil der ursprunglichen Musikdaten verloren geht. Damit die Integritat der FLAC-Dateien <a href=http://www.audio-transcoder.com/de/how-to-convert-aiff-files-to-flac>aiff in flac konverter</a> gewahrt bleibt, sollten sie in ein verlustfreies oder unkomprimiertes Dateiformat wie Apple Lossless, AIFF oder WAV umgewandelt werden. Aus Grunden der Qualitat sollten Sie unbedingt darauf achten!
ALAC lasst sich als Apples Alternative zum FLAC-Format bezeichnen. Obwohl FLAC weiter verbreitet ist, spielt ALAC vor allem bei Besitzern von Apple-Rechnern, -Smartphones und -Tablets eine wichtige Rolle. Denn der Apple Lossless Audio Codec wird - im Gegensatz zu FLAC - von Apple-Geraten akzeptiert. Wie auch im Fall von FLAC handelt es sich um ein verlustfreies Tonformat, das mit Datenkompression arbeitet. Es hat also den Vorteil, dass es Speicherplatz spart, durchschnittlich 30 bis 50 Prozent im Vergleich mit dem CD-Original. Es kann Metadaten verwalten und eignet sich daruber hinaus zum unterbrechungsfreien Streamen. Mittlerweile kommen viele Streamer mit ALAC zurecht. Der Nachteil dieses Tonformats liegt auf der Hand: Windows unterstutzt es nicht nativ.
Bei seiner ursprunglichen Entwicklung kam eine Abtastrate von 2,822 MHz zum Einsatz. Dieses Format nennt man DSD64 (64-faches Sampling im Vergleich zur <a href=http://www.audio-transcoder.com/de/how-to-convert-aiff-files-to-flac>kostenloser aiff zum flac konverter</a> CD). In jungerer Zeit wurden noch deutlich hohere Raten entwickelt: DSD128 und DSD265. Es gibt sogar das Format DSD512, das jetzt in einigen Studios verwendet wird.

Пожалуйста Войти или Регистрация, чтобы присоединиться к беседе.

Время создания страницы: 0.097 секунд
Работает на Kunena форум